Projekte & Partner

Projekte


Gründung des Ludwig Boltzmann Instituts in Wien

Im Jahr 2016 wurde durch die MDG-Firmen das Ludwig Boltzmann Institut für angewandte Diagnostik gegründet.

Das Ludwig Boltzmann Institut für angewandte Diagnostik (lbi: ad) ist eine translationale Forschungseinrichtung mit einem Team von transdisziplinären Wissenschaftlern und akademischen – bzw. industriellen Partnern aus mehreren Ländern. Der primäre Fokus der Forschung liegt in der Identifizierung und Validierung neuartiger dualer Biomarker, die molekularbiologische – und bildgebende Technologien kombinieren und dadurch eine minimal-invasive Tumordiagnostik ermöglichen. Dieses neue Konzept der in-vivo Pathologie sieht vor, dass eine detaillierte und funktionale Beurteilung des Tumor-Subtyps auf der Basis von Genexpression, Mutationsstatus, Epigenom, Vaskularisation, Metabolom und der Expression von Oberflächenrezeptoren und/ oder weiteren molekularen Eigenschaften möglich sein wird. Diese Merkmale können dann durch die kombinierte Verwendung von Flüssigbiopsie-Biomarkern und weiteren bildgebenden Verfahren eine Beurteilung im Sinne des funktionalen, Echtzeit-, sequenzbasierten und minimal-invasiven diagnostischen Ansatzes ermöglichen.

Zur Website des Instituts

Partner